Wissenswertes über die Entstehung von Edelsteinen

Die meisten Edel- und Halbedelsteine sind Mineralien, die von Tausenden vom Jahren entstanden. Mineralien können auf verschiedene Weise entstehen. Wenn sie aus einer so genannten glutflüssigen Schmelze, also dem Magma und Gasen kristallisieren (einen festen Körper bilden), dann nennt man sie Mineralien der magmatischen Abfolge. Magma kommt tief im Erdinneren vor. Durch Erdbeben beispielsweise gelangt es nach oben und kühlt langsam ab.

Wenn Minerale aus Flüssigkeiten ausgeschwemmt werden oder sich Hilfe von Tieren oder Pflanzen nahe an Erdoberfläche bilden, dann sind sie Mineralien der sedimentären Abfolge.

Mineralien der Metamorphosen Abfolge haben sich unter Veränderung ausgebildet. Das heißt, bereits vorhandene Mineralien wurden großem Druck (z. B. durch Erdbeben) oder große Hitze (z. B. durch einen Vulkanausbruch) ausgesetzt und veränderten sich dadurch. Daneben gibt es noch Mineralien, die etwas durch Verwitterung von Felsen entstanden sind.

Aufgrund ihrer Entstehung kann es bei Edelsteinen auch zu so genannten Einschlüsse oder Einlagerungen kommen. Bevor die Mineralien sich verfestigen und Kristalle bilden, kommt es oft vor, dass sie andere Materialien wie Staub oder sogar Pflanzen, Luft und kleine Tiere umschließen.

Wie Werden Aus Rohsteinen Perlen Für Powerbeads ?

Edelsteine müssen immer bearbeitet werden, will man daraus Schmuck machen. Sie müssen geschnitten, geschliffen und poliert werden, damit sie in einen Ring oder einer Kette so richtig funkeln uns Menschen in ihrer ganzen Farbenpracht beeindrucken können.

Auch die Steine der Powerbeans sind bearbeitet, denn kein Edelstein ist von Natur aus rund. Je nach Größe der späteren Steinkugeln sucht man kleinere Steine oder sägt daraus brauchbare Würfel. Kugeln von bis zu zwei Zentimetern Durchmesser können in Handarbeit oder mit Kugelmühlen (das sind halbautomatische Schleifmaschinen) gefertigt werden. Man kann sie auch trommeln. Das heißt, dass mehrere Steine mit der gleichen Härte in eine Trommel kommen. Die Trommel wirt fest verschlossen und dreht sich. Die Steine werden darin mit einem speziellen Schleif- oder Poliermittel immer wieder herum gewirbelt, wie in einer Waschmaschine. Dadurch schleifen sie sich selber rund und es entstehen vielfältige Formen, auch Kugeln. Das dauert je Stein bis zu 20 Tagen oder länger.

 

Der Amethyst

Der Amethyst ist als Schmuckstein sehr begehrt. Er ist durchscheinend, manchmal auch durchsichtig. Der Quarzstein strahlt in allen Violett-Tönen. Viele Amethyste sind nicht ein-, sondern mehrfarbig. Der Grundton ist jedoch immer violett. Der Name Amethyst kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie "nüchtern", "dem Rausch widerstehend". Schon vor mehr als 2000 Jahren war der Stein bekannt. Man sagte ihm schon damals magische Kräfte nach. Amethyst findet man unter anderem in Indien, Russland, auf Madagaskar, in Kanada und den USA sowie in Österreich, Ungarn, Italien und Frankreich.

Wie wirkt der Stein?

Bereits vor Christi Geburt kannten die Ägypter, die Etrusker und die Römer den sehr begehrten Stein. Auch in der Bibel wird der Stein erwähnt. Man sagte ihm magische Kräfte nach. Beispielsweise sollte er vor Krankheiten schützen. Aufgrund seines Namens sollte er seinen Träger auch davor bewahren, zuviel Alkohol zu trinken. Heute steht der Stein dafür, seinem Besitzer zu einem klaren verstand zu verhelfen. Ein Powerbead aus Amethyst soll vor allem für Schüler und Studenten geeignet sein. Ihm wird nachgesagt, dass es die Konzentrationsfähigkeit steigert, Prüfungsängste nimmt und dem Gedächtnis auf die Sprünge hilft. Amethyst würde auch bei Hautreizungen wie Insektenstichen, Blutergüssen oder Ausschlägen helfen.

Diese Sternzeichen passen zum Amethyst

Der Amethyst ist ein Stein für die Fische. Gerade bei ihnen soll der Stein sie Intuition besonders fördern. Aber auch bei Widdern, Jungfrauen und Schützen würde der Stein die Konzentrationsfähigkeit unterstützen und die Gedanken ordnen.

 

Der Rhodonit

Der Rhodonit ist ein sehr interessanter Edelstein, der schon vor mehreren hundert Jahren zu Schmuckstücken, aber auch Gebrauchsgegenständen wie Vasen oder Aschenbechern verarbeitet wurde. Seinen Namen wird abgeleitet von dem griechischen Wort "rhodon", was "Rose" bedeutet. Der Rhodonit ist rot, rosa, fleisch-, himbeer- oder dunkelrot. Kennzeichnend für ihn ist, dass ihn Schwarzgefärbte Adern durchziehen oder dass er schwarze Einlagerungen hat. Rhodonit kommt überall her auf der Welt vor. Am beliebtesten war der Stein in Russland. Dort wurden sogar so große Steine gefunden, dass daraus kunstvolle Pokale und Vasen gefertigt wurden. In Deutschland gibt es im Harz und in Westfalen Rhodonit-Vorkommen.

Wie wirkt der Stein?

Eine magische Kraft wurde dem Rhodonit schon in frühen Zeiten nachgesagt. In einem mehr als vierhundert Jahren alten Geschäftsbuch steht, dass er seinem Besitzer "Freude und Erheiterung des Herzens bringt, seinen Scharfsinn und seine Ehre vermehrt und das Gedächtnis schärft". Rhodonit ist ein Stein, der bei Herzensangelegenheiten helfen und das Selbstvertrauen stärken soll. Wenn du dich also verliebt hast und du dir nicht ganz sicher bist, ob es der oder die Richtige ist, kann ein Rhodonit-Armband die Gefühle ordnen helfen. Der Rhodonit soll das Selbstvertrauen seines Besitzers stärken und ihm so unabhängiger von anderen Leuten machen. Das heißt, dass es dir nichts ausmacht, was andere über dich denken. Auch dass du dich nicht an deine Freundin oder deinen Freund klammerst, wenn du merkst, dass ich beide nicht zusammenpasst. Bei Liebeskummer und Traurigkeit soll der Rhodonit zu bessere Laune verhelfen, sodass man wieder Freude und Spaß am Leben hat. Auch wenn du dir unsicher bist in dem, was du vorhast, wenn dich die Sorgen oder Ängste plagen, dann kann ei Rhodonit-Armband das Richtige für dich sein. Es heißt nämlich, dass es Ängste und Sorgen vertreiben würde.

Diese Sternzeichen passen zum Rhodonit

Für die Wirkungen des Rhodonit würden Waage- und Krebs-Menschen besonders empfänglich sein. Der Stein soll denjenigen, die im Sternzeichen Waage geboren sind, dabei helfen, mehr Selbstvertrauen zu bekommen. Im Sternzeichen des Krebses Geborenen soll der Stein dabei helfen, mit Enttäuschungen besser fertig zu werden.

 

Goldfluss

Goldfluss ist kein echter Stein. Er wird seit etwa 500 Jahren künstlich hergestellt und ist eigentlich eine Form von Glas. Ein Powerbead aus Goldfluss ist sehr attraktiv und beeindruckend, denn in der meist braunen bis rotbraunen Steinmasse glitzern Abertausende von goldenen Partikeln. Es sieht dadurch richtig kostbar aus. Es gibt Goldfluss auch in anderen Farben wie lila.

Wie wirkt der Kunststein

Obwohl Goldfluss künstlich hergestellt wird, sagt man ihm eine gewisse Wirkung nach. Wenn du beispielsweise ein Morgenmuffel sein solltest und nach dem Aufwachen für deine Mitmenschen nicht ansprechbar bist, dann ist möglicherweise ein Goldfluss- Powerbead das Richtige für dich. Goldflusssoll nämlich schon am frühen Morgen gute Laune bringen, die den ganzen Tag über anhält. Diejenigen, die ein solches Armband tragen, würden von morgens bis abends vor Energie und Vitalität nur so strotzen. Keiner kann aus seiner Haut. Deshalb ist es wichtig für uns, dass wir uns so annehmen, wie wir sind. Goldfluss soll auch hier Unterstützung wirken. Er soll uns zufriedener machen und unser Selbstvertrauen stärken können. Außerdem sagt auch nach, dass er heilend bei Infektionskrankheiten und Erkältungen wirke.

Diese Sternzeichen passen zum Goldfluss

Ein Goldfluss- Powerbead sei für jedes Sternzeichen geeignet, heißt es. Es wirke bei allen seinen Trägern gleichermaßen.

 

Hämatit

Hämatit hat auch den Beinamen Blutstein. Diese Bezeichnung kommt daher, dass sich das Schleifwasser bei der Verarbeitung zu Schmuck rot färbt. Hämatit ist ein undurchsichtiger schwarzer, schwarzgrauer oder braunroter Stein. Wird er poliert, so glänzt er edel metallisch, fast silbrigschwarz. Hämatit findet man unter anderem in Mexiko, Chile, den USA, Russland, Australien, England, Österreich, Italien und Deutschland.

Wie wirkt der Stein?

Hämatit ist ein Stein, dem schon seit Tausenden von Jahren bis heute magische Wirkung nachgesagt wird. Sehr beliebt war der Stein vor rund 1500 Jahren (im Mittelalter), weil er unter anderem Blutungen gestillt haben soll. Noch früher galt er als Glücksstein. Als Powerbead soll der Hämatit seinem Träger gute Laune bringen. Zuversicht und Mut seien ebenfalls Eigenschaften, die der Hämatit bei seinem Besitzer fördern würde. Wenn du also einmal in der Schule oder zu Hause nichts zu lachen hast, hilft dir vielleicht ein Hämatit-Armband, wieder fröhlich zu sein. Das Hämatit-Powerbead, das sehr chic aussieht, ist auch ein ideales Geschenk für Leute, die in einer schwierigen Lebensphase sind und die etwas fröhlicher sehen möchtest. Eine weitere Wirkung, die einem Hämatit-Powerbead nachgesagt wird, ist, dass es seinen Träger mutiger mache, schwierige oder unliebsame Dinge angehen zu können. Es soll das Durchsetzungsvermögen stärken. Hämatite werden oft zur Entladung von anderen Steinen benutzt.

Diese Sternzeichen passen zu Hämatit

Ein Hämatit-Powerbead soll am besten zu den Sternzeichen Widder und Skorpion passen. Den Widder würde es zuversichtlicher und geduldiger machen und ihm helfen, seine Träume und Ziele etwas realistischer zu sehen und zu beurteilen. Skorpione würden- unterstützt von einem Hämatit-Armband- mehr Toleranz entwickeln und sich diplomatischer verhalten. Wenn sich ein Skorpion mit einem anderen Sternzeichen streitet, so soll ein Hämatit-Armband ihm helfen, weniger stur zu sein und Kompromisse eingehen zu können.

 

Jade

Jade ist ein sehr harter Stein, aus dem schon vor mehr als 2000 Jahren Pfeilspitzen und Messer hergestellt wurden. Er kann durchscheinend, aber auch undurchsichtig sein. Meist ist Jade Grün. Die Grüntöne können vom tiefen Spinatgrün bis hin zu blassem Hellgrün reichen. Jade kann aber auch rosa, blauviolett oder braun sein. Sie ist einfarbig, manchmal auch fleckig gemustert. Der Name des Steins stammt aus der Zeit der spanischen Eroberung Mittel- und Südamerikas, weil man den "piedra de jiada" damals als Heilmittel gegen Nierenleiden betrachtete. Auch die Chinesen kannten Jade. Jade kommt hauptsächlich in Burma, China, den USA, Australien und Russland vor.

Diese Sternzeichen passen zu Jade

Jungfrau, Krebs, Waage und Wassermann sind die Sternzeichen, zu denen Jade gut passen soll. Sie würde ihre Charaktereigenschaften stärken. Jungfrauen und Krebse könnten mit einem Jade-Powerbead offener auf andere Menschen zugehen. Waagen und Wassermänner wären mit einem Jade-Armband um der Lage, sich selbst, ihre Pläne und andere Menschen besser einzuschätzen.

Wie wirkt der Stein

Jade ist ein Stein, dem schon immer besondere Kräfte nachgesagt wurden. In Ägypten war er vor Tausenden von Jahren der Stein der Liebenden, sollte inneren Frieden und Harmonie bringen. Diese beruhigende Wirkung soll auch die letzte chinesische Kaiserin geschätzt haben. Sie habe immer einen Ring aus Jade getragen, um gelassen zu sein. Ein Powerbead aus Jade soll ebenfalls diese Wirkung auf seinen träger haben. Wenn du beispielsweise schnell sehr wütend werden kannst, hilft dir möglicherweise ein Jade-Powerbead. Es heißt, man würde gelassener, sodass einen nichts mehr so schnell aus der Ruhe bringen kann. Auch wenn du vor einem großen und wichtigen Ereignis aufgeregt sein solltest, würde dir ein Jade-Armband zu einem klaren Kopf verhelfen und deine Konzentration stärken.

 

Katzenauge

Weil er den schlitzartigen Pupillen einer Katze so ähnlich ist, Dieser "Schlitz" entsteht durch zwei nebeneinander liegende, sehr dünne Hohlkanäle, in die Licht einfällt. Das Katzenauge gehört zu der Edelsteingruppe der Chrysoberylle. Das Wort "Chrysoberyll" hat seinen Ursprung im Griechischen und bedeutet "Gold" . Die Steine sind durchscheinend und goldgelb, grün, grüngelboder bräunlich rot. Durchzieht sie ein heller schimmernder strich, nennt man sie auch Katzenaugen. Das grüne Katzenauge trägt den Namen Alexandrit. Der Stein ist bei Tageslicht grün und färbt sich bei Kunstlicht rot. Das Katzenauge und der Alexandrit kommen unter anderem in Brasilien, Indien und in Teilen Afrikas vor.

DIESE STERNZEICHEN PASSEN ZUM KATZENAUGE

Ein Armband aus Katzenaugen können alle Sternzeichentragen. Besonders aber soll es bei den Skorpionen wirken. Wenn Skorpion - Menschen Stress hätten, würde das Katzenauge ihnen helfen, schneller abzuschalten und schneller zu entspannen.

WIE WIRKT DER STEIN?

Glück und Gesundheit soll das Katzenauge seinen Besitzer bringen, zudem soll er die Konzentrationsfähigkeit unterstützen. Man könne mit einem solchen Armband besser über ein Problem oder eine Sachenachdenken. Deren Lösung falle leichter und der Besitzer des Katzenauges habe in solch schwierigen Situationen Glück. Du kannst das Katzenauge - Armband also vor wichtigen Prüfungen oder Ereignissen tragen. Man sagt diesem Stein auch nach, dass er auf die Gesundheit Einfluss nimmt. Bei Erkältungen beispielsweise soll ein Katzenauge -Armband lindernd wirken. So Pflegst du das Armband Katzenaugen sind relativ unempfindliche Steine. Du brauchst beim Tragen also nichts Besonderes beachten. Zum Entladen kannst du das Armband von Zeit zu Zeit in eine Schüssel mit Hämatit-Steinen legen. Am besten ist es, wenn du es über Nacht darin liegen lässt. Solltest du keine Hämatit-Steine haben, kannst du das Powerbead auch mit lauwarmem Wasser abspülen. Zum Aufladen legst du es für einige Stunden mit einem Bergkristall in eine Schüssel.

Bergkristall

Bergkristall ist ein Quarzstein. Um ihn ranken sich seit seiner Entdeckung vor mehreren tausend Jahren viele Geschichten. Seinen Namen gaben ihm die Griechen. Sie dachten, der Stein wäre aus ewig gefrorenem Wasser, also Eis, weil er so klar ist. Wenn der Stein keine Einschlüsse hat, kannst du durch ihn hindurch sehen wie durch Glas. Man findet Bergkristalle unter anderem in den USA sowie in den Österreichischen, Italienischen und Schweizer Alpen.

Diese Sternzeichen passen zum Bergkristall

Ein Bergkristall-Powerbead sei für jedes Sternzeichen passend, heißt es. Bei den im Sternzeichen Löwe Geborenen allerdings soll es zusätzlich guten Charaktereigenschaften stärken.

Wie wirkt der Stein?

Der Bergkristall wurde seit Menschengedenken als Schutz-, Heil- und Schmuckstein sowie als magischer Stein verehrt. Beispielsweise sollte ein Schluck aus einem Bergkristall-Pokal von Zahnschmerzen befreien. Zur Behandlung von Wunden wurde er ebenfalls verwendet. Ein Powerbead wird nachgesagt, dass es seinem Besitzer einen klaren Kopf ermöglicht und vor schlechten Einflüssen schützt. Ein Bergkristall-Powerbead soll nicht nur wie ein Energiespender auf seinen Träger wirken. Es würde auch einen guten Einfluss auf das Durchsetzungsvermögen seines Besitzers haben. Ein Bergkristall-Armband unterstützt auch dabei, gerecht zu entscheiden und Wichtiges und Unwichtigem zu trennen. Bergkristalle eignen sich zum Aufladen einiger Powerbeads.

Grüner Aventurin

Der Aventurin verdankt seinen Namen einer Glasmasse, die um 1700 durch Zufall in Italien erzeugt wurde und die dem Stein sehr ähnlich ist. "Per ventura" heißt auf Italienisch "durch Zufall" und von diesem italienischen Wort ist der Name Aventurin abgeleitet. Der Stein ist meist grün und hat schillernde Einschlüsse. Es gibt aber auch bläuliche, rötliche und goldbraune Steine. Als "Kaiserliche Stein Yü" war der Aventurin in China bekannt. Dort wurden daraus verschiedene Talismane hergestellt, die ihren Besitzern Glück und gute Laune bringen sollten. Aventurin-Vorkommen gibt es unter anderem in Brasilien, Indien, Österreich und Deutschland.

Wie wirkt der Stein?

Ein Aventurin-Armband soll seinem Besitzer eine gewisse Ruhe und Ausgeglichenheit verleihen. Wenn du vor etwas Angst hast, kannst du ebenfalls ein Aventurin-Armband tragen. Denn man sagt diesem Stein nach, dass er dabei helfen soll, Ängste abzubauen. Er soll ebenfalls dabei helfen, Entscheidungen zügig zu treffen, und die Ausdauer fördern, die es braucht, um ein Ziel zu erreichen. Mit Gelassenheit, Ausdauer und Selbstbewusstsein ist nicht schwer, erfolgreich zu sein. Ohne Angst und mit der nötigen Ruhe und Ausdauer wächst dein Selbstvertrauen und du kannst das schaffen, was du dir vorgenommen hast.

Diese Sternzeichen passen zum Grünen Aventurin

Der Aventurin soll besonders gut zu denjenigen passen, die in den Sternzeichen von Krebs und Schütze Geburtstag haben. Bei den Schützen, so sagt man, stärkt er das Selbstvertrauen. Die Krebse sollen durch das Tragen eines Aventurin-Armbandes gelassener werden.

Rosenquarz

Hell- bis dunkelrosa kann der Rosenquarz gefärbt sein. Seinen Namen verdankt er seiner Farbe. Die Stein-Perlen der Powerbeads sind transparent, also durchscheinend. Manchmal können auch kleine Sprünge haben, das liegt in der Natur des etwas spröden und rissigen Steines. Rosenquarz findet man unter anderem in Brasilien, Madagaskar, Kalifornien (USA), Japan, Finnland, der Schweiz oder sucht bei uns in Deutschland, und zwar am Bodensee. Als Edelstein wird er schon sehr lange verarbeitet.

Wie wirkt der Stein?

Seid etwa 2500 Jahren, also seit der Antike, ist der Schmuck aus Rosenquarz etwas Besonderes. Er war damals schon ein Symbol für Liebe und Freundschaft. Im Mittelalter, vor rund tausend Jahren, war Rosenquarz ein Zeichen für Ehrlichkeit. Vom Rosenquarz glaubt man, dass er seinem Besitzer hilft, neue Leute kennen zu lernen. Der träger würde mehr Verständnis für andere haben und sich besser in deren Situation versetzen können. Darüber hinaus soll Rosenquarz seinem Besitzer helfen, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und mehr Sinn für die Schönen Dinge des Lebens zu bekommen. Kurz: Gute Laune soll er bringen. Wenn du jemanden kennst, der schon seit einiger Zeit einer verflossenen Liebe nachtrauert, dann schenke ihm doch ein Rosenquarz-Armband. Man sagt diesem Stein nämlich auch nach, dass er in dieser Angelegenheit Trost spendet.

Diese Sternzeichen passen zum Rosenquarz

Im Zeichen des Stiers Geborene sind die idealen Träger für ein Rosenquarz-Armband. Der Stein soll einen positiven Einfluss auf deren Selbstbewusstsein und Kreativität haben. Die Fähigkeit des Steins, seinem Besitzer die Augen für die schönen Dinge des Lebens zu öffnen, soll bei den Stier-Menschen am besten wirken. Den Schützen soll der Stein mehr Kraft geben. Waage-Menschen können ebenfalls von dem Stein profitieren, denn er unterstützt deren Kreativität.

Perlmutt

Perlmutt ist kein Stein. Es kommt als Bestandteil von Muscheln und Schnecken vor. Es ist die innerste, glänzende Schicht ihrer Schalen. Seine Farbe ist meist weiß, es gibt aber auch dunkles Perlmutt. Auffallend bei Perlmutt ist, dass es im Licht in den Regenbogenfarben schimmert: Es kann durchscheinend, aber auch undurchsichtig sein. Perlmutt ist schon sehr lange bekannt und wird auch heute noch für Schmuckstücke verwendet.

Wie wirkt Perlmutt?

Perlmutt soll die Ausdauer unterstützen. Wenn du also beispielsweise für eine Schularbeit lernen musst, kann dir ein Perlmutt-Armbend helfen, durchzuhalten. Auch auf die Konzentration soll Perlmutt einen guten Einfluss haben. Ausdauer und Konzentration sind Bestandteile des Erfolgs. Man sagt Perlmutt auch nach, dass es das Selbstvertrauen von schüchternen Menschen stärken würde. Außerdem könne Perlmutt dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, was ja für den Erfolg einer Sache eine wichtige Rolle spielt. Wenn du also vor schwierigen stehst, du Ausdauer und Konzentration gebrauchen kannst und erfolgreicher sein willst - sei es zuhause, in der Clique oder in der Schule -, hilft dir vielleicht ein Perlmutt-Powerbead. Ähnlich wie bei einem Dumortierit-Armband soll ein Perlmutt-Powerbead auf seinen Träger entspannend und beruhigend wirken. Der Kopf würde sozusagen leer werden und die Gedanken könnten sich ordnen. Gute Vorraussetzungen, um nachdenken zu können.

Diese Sternzeichen passen zum Perlmutt

Das Perlmutt-Powerbead soll seine Kraft bei allen Sternzeichen entfalten. Bei im Sternzeichen Krebs und Fische geborenen würde Perlmutt auf sanfte Weise das Selbstvertrauen und die Hilfsbereitschaft fördern.

Dumortierit

Der Dumortierit ist kräftig blau, manchmal auch violett. Er Kann durchscheinend bis undurchsichtig sein. Seinen Namen erhielt der Stein von einem französischen Wissenschaftler. Hält man den Stein im Licht und bewegt ihn, dann verändert er seine Farbe. Dumortierit-Fundorte gibt es unter anderem in Brasilien, in den USA, in Frankreich, Indien und Kanada.

Wie wirkt der Stein?

Der Dumortierit ist ein Stein, dem viele Wirkungen nachgesagt werden. Wenn du einmal in einer verfahrene Situation stecken solltest, aus der keinen Ausweg findest, kann dir vielleicht ein Dumortierit-Powerbead helfen. Es heißt, dass Dumortierit seinem Träger in einer solchen Situation zu Mut und Zuversicht verhelfen soll. Der Stein würde die Konzentrationsfähigkeit stärken. Man sagt ihm auch nach, dass er- bei Sorgen und Stress getragen- seinen Besitzer entspannter und gelassener werden lasse. Dumortierit ist auch ein Stein, der gute Laune mache.

Die Sternzeichen passen zu Dumortierit

Das Dumortierit-Powerbead soll seine Wirkung vor allem bei im Sternzeinchen Jungfrau, Krebs und Schütze Geborenen besonders gut entfalten. Entspannung verschaffe es den Jungfrauen, Krebse würden kontaktfreudiger und Schützen zuversichtlicher werden.

Sodalith

Sodalith ist ein blaues bis violettes Gestein. Auffallend ist, das den Stein weiße Adern durchziehe. Seinen Namen bekam der Sodalith aufgrund seiner Zusammensetzung: Er besteht nämlich aus Natrium, das auf Englisch "sodium" heißt. Der zweite Teil der Wortes Sodalith entstammt dem griechischen lithos und bedeutet Stein. Der Stein glänzt wie Glas und kann sowohl durchscheinend, aber auch undurchsichtig sein. In seiner Farbgebung ist er dem Dumortierit sehr ähnlich. Vorkommen von Sodalith findet man unter anderem in Brasilien, Russland, Grönland, den USA, Afrika, Italien; Norwegen, Schottland und Deutschland.

Wie wirkt der Stein?

Als Heil-, Schutz- und Schmuckstein ist Sodalith schon seit mehreren tausend Jahren bekannt. Er soll beispielsweise bei der Heilung von ansteckenden Krankheiten geholfen haben. Als Powerbead soll Sodalith das Selbstvertrauen stärken. Wenn du ein sehr schüchterner Mensch bist und Angst davor hast, das dich die anderen nicht mögen, kannst du dir ein Sodalith-Armband zulegen. Diesem Stein wird nämlich nachgesagt, dass er dabei hilft, diese Angst abzubauen und Kontakte zu anderen knüpfen zu können. Sodalith würde auch das Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten stärken, so dass du auch in dieser Hinsicht selbstsicherer auftreten kannst. Darüber hinaus soll der Stein auch in der Lage sein, die Konzentrationsfähigkeiten eines Menschen zu unterstützen und die Kreativität seines Trägers zu fördern.

Diese Sternzeichen passen zum Sodalith

Sodalith-Armbänder kann jeder tragen. Besonders unterstützend sollen sie jedoch bei den Sternzeichen Jungfrau und Schütze wirken. Jungfrauenwürden durch sodalith einen Blick für das Wesentliche im Alltag bekommen, der Stein unterstützt ihren Realitätssinn. Dem Schützen soll der Stein helfen, auch einmal etwas zu tun, was er sonst nicht wagen würde.

Roter Jaspis

Der Jaspis ist ein Stein mit vielen Gesichtern und entsprechend vielen Namen, unter denen er im Handel erhältlich ist. Der Name Jaspis kommt aus dem Griechischen und bedeutet gesprengter Stein. Am häufigsten ist Jaspis rot, rotbraun, braungelb, gelb, violett oder auch graugrün. Selten ist der Stein einfarbig, oft kommen mehrere Farben beim Jaspis zusammen. Er kann gestreift, gesprenkelt und gefleckt sein. Man findet den Edelstein, der schon seit Menschengedenken zu Schmuck verarbeitet wird, unter anderem in Indien, Ägypten, Russland und in den USA.

Diese Sternzeichen passen zum Rotem Jaspis

Der Jaspis soll der ideale Stein für die im Sternzeichen Widder Geborenen sein. Der Stein würde den Mut und die Willenskraft der Widder stärken und sie so erfolgreicher werden lassen, Auch bei Skorpionen sollen die Kräfte des Jaspis besonders wirken. Er würde ihr Selbstvertrauen stärken, heißt es.

Wie wirkt der Stein?

Man sagt dem Jaspis schon seit Tausenden von Jahren magische Kräfte nach. Heute soll er hitzköpfigen und aufbrausenden Menschen helfen, Ruhe zu bewahren. Wie ein Blitzableiter würde er alle schlechten Einflüsse und Gefühle von seinem Besitzer ableiten. Wichtige Angelegenheiten könntest du mit des Roten Jaspis gelassener und überlegter angehen. Mit der Unterstützung dieses Edelsteins könntest du so entschlossener werden und erfolgreicher sein. Ihm wird auch nachgesagt, dass er dein Selbstvertrauen und deinen Mut unterstützen könne. Ein Powerbead aus rotem Jaspis fördere deine Geduld. Ähnlich wie Perlmutt oder der grüne Aventurin soll auch rote Jaspis dabei helfen, über eine schwierige Sache oder Situation so lange nachzudenken, bis eine Lösung gefunden ist. Jaspis soll seinem Träger die Willenskraft für Dinge geben, der dieser sich bislang nicht zugetraut hat.

Türkis

Den Türkis erkennst du an seiner leuchtenden hellblauen Farbe. Es gibt auch grünblaue und grünliche Türkise. Reine blaue Steine sind selten. Oft werden die Edelsteine von schwarzen Adern durchzogen. Der Name des auffallenden Steins geht auf seine französische zurück. Die Franzosen nannten ihn den türkischen Stein, weil er aus der Türkei nach Europa kam. Türkis-Vorkommen sind nicht sehr verbreitet. Man findet sie beispielsweise im Iran, in Mexiko, in den USA, in Argentinien und China.

Diese Sternzeichen passen zum Türkis

Der Türkis gilt als Talisman für die Schützen. Den Wassermännern und Fischen soll der Stein helfen, sich auf ihre Ziele zu konzentrieren, damit sie diese verwirklichen können. Er würde ihnen auch mehr Entschlusskraft verleihen.

Wie wirkt der Stein?

Seit tausenden von Jahren wird der Türkis als Glücks- und Heilstein für verschiedene Krankheiten verehrt. Besonders in Tibet ist der Türkis ein heiliger Stein, dem heilende Kräfte zugeordnet werden. Als Powerbead-Armband sollen Türkise den Körper vor allen krankmachenden Einflüssen schützen, weil er die Abwehrkräfte des Körpers stärkt und so die Gesundheit erhält. Zurückhaltenden Menschen bringt er mehr Selbstsicherheit und Selbstvertrauen, so dass sie sich gegenüber anderen besser durchsetzen können. Ein Gesundheitssein soll der Türkis vor allem bei Erkältungen und Schnupfen sein. Ausschläge, Hautunreinheiten und Pickel würden schneller verschwinden, wenn man Türkis-Schmuck trage. Außerdem sollen Türkise ihren Träger auch oft als Glücksstein getragen. So glauben etwa die Indianer in Nordamerika, dass sich der leuchtendblaue Türkis verfärbt, wenn Unheil droht.

Schwarzer Onyx

Schwarzer Onyx ist, wie seine Bezeichnung schon vermuten lässt, tief-schwarz glänzend und hat manchmal weiße oder braunrote Einschlüsse. Es gibt aber auch Onyxe in braun und rot. Sie sind durchscheinend. Onyx ist ein griechisches Wort und heißt "Nagel". Der Stein kommt in der Natur selten vor. Man findet ihn unter anderem in Indien und Kasachstan.

Diese Sternzeichen passen zum Onyx

Onyx ist der Stein des Sternzeichens Steinbock. Die Steinböcke würden dadurch entschlossener werden. Diese Wirkung des Onyx sagt man auch bei Wassermännern nach. Bei Jungfrauen soll die Eigenschaft des Onyx, das Durchsetzungsvermögen zu stärken, besonders gut wirken.

Wie wirkt der Kunststein?

Da Onyx die Sehkraft verbessern könne, glaubte man vor weit als 2000 Jahren. Auch sagte man ihm im Laufe der Jahrhunderte eine heilende Wirkung bei Krankheiten nach. Heute soll ein Onyx- Powerbead seinem Träger Durchsetzungsvermögen und Disziplin bringen. Wenn du beispielsweise für mehrere Schulaufgaben lernen musst, du dich aber nicht drauf konzentrieren kannst und alles andere machst als lernen, dann kann dich vielleicht ein solches Armband beim lernen unterstützen. Onyx-Powerbead stärkt dich möglicherweise, wenn du das Gefühl hast, in deiner Clique nicht ganz ernst genommen zu werden, und deine Meinung vielleicht oft nicht zur Kenntnis genommen wird. Onyx soll auch furchtlos machen, hat aber auch noch eine andere Wirkung: Es heißt, er würde seinem Besitzer mehr Ruhe und gelassen verleihen. So Pflegst du das Armband Ein Onyx-Powerbead kannst du immer tragen. Es ist sehr hart und unempfindlich gegen Seifen und Säuren. Zum Entladen legst du das Armband entweder einige Stunden in eine Schüssel mit Hämatit-Steinen oder du hältst es einige Minuten unter fließendes, handwarmes Wasser. Dein Onyx-Powerbead lädt sich wieder auf, wenn du es längere Zeit in der Sonne liegen lässt.

Zurück